Die Entwicklung der Mieten, Immobilienpreise, Hypothekenzinsen und steuerlichen Rahmenbedingungen für die Vermietung von Immobilien in Deutschland sei

$29.99

Buy Now

Artikelnummer: 6909801223242715 Kategorie:

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL – Sonstiges, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Wahl einer effizienten Kapitalanlage steht den institutionellen und privaten Anlegern eine Vielzahl an Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung. Besonders die Aktie besitzt eine hohe Präferenz bei derartigen Anlageentscheidungen. Jedoch haben in der Vergangenheit u.a. die Spekulationsblasen während des Aufkommens der New Economy, Bilanzskandale und die bis zum heutigen Zeitpunkt schwache Weltkonjunktur den deutschen Aktienmarkt negativ beeinflusst und die Anleger verunsichert. Als sich rational verhaltende Individuen suchen viele Investoren nach Alternativen, die das Verhältnis von Rendite und Risiko optimaler gestalten. Gleichzeitig sollten diese Alternativen bei einer Aufnahme in ein vorhandenes Anlageportfolio dessen risikomindernde Streuung erhöhen. Die Immobilie hat bei einer solchen Entscheidungsfindung, bis zum heutigen Tage zunehmend das Interesse der privaten und institutionellen Anleger gewinnen können. Insbesondere die Teilnehmer der Angebotsseite des Immobilienmarktes führen verschiedene Argumente1an, die eine Immobilie als Kapitalanlage von anderen Alternativen, wie der Aktie positiv abhebt. Als ein Vorteil wird die Inanspruchnahme von steuerlichen Vergünstigungen genannt. Des Weiteren entwickeln sich die Finanzierungskosten, bezogen auf die Veränderungen des Zinsniveaus, für den mit Fremdkapital aufgebrachten Teil des Anlagebetrages außerordentlich günstig.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Entwicklung der Mieten, Immobilienpreise, Hypothekenzinsen und steuerlichen Rahmenbedingungen für die Vermietung von Immobilien in Deutschland sei“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.